Das Praktische Seminar für Balkanfolklore Balkanfolk

Das praktische Seminar Balkanfolk findet jährlich seit 1997. in Bulgarien statt. Jedes Jahr gibts im Programm ausser bulgarische Volktänze auch solche anderer Balkanländer. Am seminar werden traditionelle Musikinstrumente, bulgarisches Volksingen, serbisches Volksingen, bulgarische Sprache u.a. erlernt. Die Lehrkräfte sind Spezialisten in ihrem Gebiet.

In den bisherigen Balkanfolk Seminare wurde Folgendes unterrichtet:

- Bulgarische Volktänze, rumänische Volktänze, serbische Volktänze, macedonische Volktänze, türkische Volktänze, griechische Volktänze, albanische Volktänze, armenische Volktänze;
- Traditionelle Musikinstrumenten – Gaida, Kawal, Duduk, Dvoianka, Tambura, Tapan, Tarambuka, Gadulka, Taragot und ach Akordeon – bulgarische und macedonische Volkmusik;
- Bulgarisches Volksingen und serbisches Volksingen;
- Bulgarisches Singen und bulgarische Sprache.

11. Seminar für Balkanische Volktänze und Volkmusik Balkanfolk 2008
(18 - 31 Juli 2008, Varschez - Bulgarien)


Im Unterrichtsprogramm von Balkanfolk 2007 sind folgene Kurse vorhanden: Traditionelle Folkloretänze: Bulgarische Volktänze, Griechische Volktänze und Serbische Volktänze. Musikinstrumente: gaida (der Dudelsack), kaval (die Hirtenflöte), dvoyanka, duduk, gadoulka (die Fiedel), tamboura (die Tamburizza), tapan (die grosse Trommel), tarambouka, das Akkordeon - Bulgarisches Volksmusik und das Akkordeon - Serbische Volksmusik. Bulgarisches Volkssingen und Bulgarische Sprache.
Български English Français Deutsch Español Japanese

home Home    Kontakten Kontakten                       ©2017, Balkanfolk GmbH